Skip to main content

PORTRAIT

FINANCE FORUM
ST.GALLEN

Die neue Finanztagung für die Ostschweiz fand 2022 bereits zum zweiten Mal vor ausverkauftem Publikum in den OLMA Messehallen in St.Gallen statt. Das Programm hat sich auf die Herausforderungen der internationalen Finanzindustrie spezialisiert und bietet einen konkreten Nutzen für alle Beteiligten. Die Teilnehmer*innen können von Best-Practice-Beispielen profitieren, neuste Erkenntnisse abholen und wertvolle Kontakte knüpfen. Lassen Sie sich vom Finance Forum St.Gallen inspirieren und entdecken Sie Erfolgsrezepte für Ihr Unternehmen und Ihren Berufsalltag!

Das Finance Forum St.Gallen hat sich bereits als zentrale Dialog- und Imageplattform für die Finanzbranche etabliert. Rund 300-400 hochkarätige Entscheidungsträger, Führungskräfte und Finanzfachleute aus der Schweiz, Österreich, Deutschland und Liechtenstein haben jeweils an der Tagung teilgenommen.

Träger und Partner dieser Plattform sind die St.Galler Kantonalbank, der Kanton St.Gallen, sowie die Alpina Group, die Stadt St.Gallen und zahlreiche Medienpartner.

Wir freuen uns auf Sie an der dritten Ausgabe des Finance Forum St.Gallen im März 2024!

REFERENTEN VERGANGENER EVENTS

Rüdiger von Fritsch

Rüdiger von Fritsch

Ehemaliger Botschafter in Moskau

Rüdiger von Fritsch ist ehemaliger Botschafter Deutschlands in Moskau. Er vertrat die deutschen Interessen während fünf Jahren 2014 bis 2019 auch gegenüber Russlands Präsent Wladimir Putin. Seit seiner Verabschiedung in den diplomatischen Ruhestand ist er Partner bei Berlin Global Advisors, einer Unternehmensberatung für Geopolitik und Government Affairs. Im Mai 2022 erschien sein Buch «Zeitenwende – Putins Krieg und die Folgen».

Gerhard Fehr

Gerhard Fehr

Gründungspartner FehrAdvice &  Partners

Gerhard Fehr ist angewandter Verhaltensökonom, Gründer, Partner & Delegierter des Verwaltungsrats der Beratungsfirma FehrAdvice & Partners in Zürich. Als Entrepreneur und hat er das Familienunternehmen in den letzten 10 Jahren zum europäischen Marktführer in Behavioral Design und Experimentability und Digitalisierung gemacht. Er ist persönlicher Ratgeber für viele Politiker, Verwaltungs- und Aufsichtsräte, CEOs und Top-Managerinnen in Unternehmen.

Aymo Brunetti

Aymo Brunetti

Professor Universität Bern

Aymo Brunetti ist Professor an der Universität Bern und geschäftsführender Direktor des Volkswirtschaftlichen Instituts. Zuvor war er langjähriger Leiter der Direktion für Wirtschaftspolitik im Staatssekretariat für Wirtschaft. In den Jahren 2013 und 2014 war er Präsident der Expertengruppen des Bundes für die Weiterentwicklung der Schweizer Finanzmarktstrategie und von 2015 bis 2019 leitete er den vom Bundesrat eingesetzten Beirat zur Zukunft des Finanzplatzes Schweiz.

Edith Aldewereld

Edith Aldewereld

Partner Sonnenberg Wealth Management

Edith Aldewereld ist Partner bei Sonnenberg Wealth Management. Die Finanzexpertin ist Mitbegründerin der Initiative «Women in Sustainable Finance» und verfügt über 25 Jahre Berufserfahrung im Asset Management und Private Banking bei Stationen wie der ING Bank, ABN Amro und der Union Bancaire Privée.

Thomas Stucki

Thomas Stucki

Chief Investment Officer St.Galler Kantonalbank

Thomas Stucki ist seit Dezember 2006 Chief Investment Officer der St. Galler Kantonalbank. Als Leiter des Investment Centers ist er für die Anlagepolitik der SGKB und deren Umsetzung sowie für die Anlageprodukte verantwortlich. Vorher war er bei der Schweizerischen Nationalbank als Leiter des Asset Managements zuständig für die Anlage der Aktiven, insbesondere der Devisenreserven.

Beat Tinner

Beat Tinner

Mitglied St. Galler Regierung

Beat Tinner ist seit 2020 Mitglied der St. Galler Kan­tonsregierung und steht dem Volkswirtschaftsdepar­tement des Kantons St.Gallen vor. Er absolvierte eine kaufmännische Ausbildung beim Schweizerischen Bankverein und danach einen Sprachaufenthalt in der Westschweiz. Er wurde 1997 im Alter von 26 Jahren Gemeindepräsident von Wartau und bekleidete das Amt bis 2020. Von 2000 bis 2020 war er Mitglied des Kantonsrats und davon die letzten vier Jahre Fraktionschef der FDP.

Reto Lipp

Reto Lipp

Moderator

Reto Lipp moderierte 14 Jahre das Wirtschaftsmagazin „ECO“ des Schweizer Fernsehens. Neu präsentiert er seit August 2021 den „ECO Talk“, das neue Wirtschaftstalk-Format des Schweizer Fernsehens. Der studierte Ökonom war Chef des Finanzteils der «Handelszeitung» und später Chefredaktor des Finanzmagazins «Stocks». Er moderiert neben «ECO» regelmässig die Sendung SRF-Börse, dazu analysiert er häufig das Wirtschaftsgeschehen in den Sendungen Tagesschau, 10vor10 oder Arena. Er ist seit 30 Jahren als Wirtschaftsjournalist in der Schweiz tätig und wurde 2011 von der Zeitschrift «Der Journalist» zum Wirtschaftsjournalisten des Jahres gewählt.

 

 

 

Christian Nolting

Christian Nolting

Chief Investment Officer (CIO) Deutsche Bank

Christian Nolting ist Chief Investment Officer (CIO) der Deutschen Bank und damit für die Anlagestrategie des Instituts verantwortlich. Nolting ist seit über 30 Jahren für die Deutsche Bank tätig. Nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann studierte er Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre. Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf dem Management strategischer Asset-Allokation-Prozesse innerhalb von Portfolios. Zudem sind seine bisher publizierten Themen breit gefächert, darunter zählen unter anderem die Auswirkungen von COVID-19 auf Wirtschafts- und Markttrends sowie die Implikationen von digitalen Zentralbankwährungen (CBDC).

.

Andréa M. Maechler

Andréa M. Maechler

SNB-Direktoriumsmitglied

Andréa M. Maechler ist Mitglied des Direktoriums der Schweizerischen Nationalbank. Sie leitet seit 2015 das Departement für Finanzmärkte, Operatives Bankgeschäft und Informatik. Maechler studierte Wirtschaftswissenschaften in Toronto und Genf und doktorierte an der University of California. Zu ihren beruflichen Stationen gehören der Internationale Währungsfonds (IWF), die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD), die Konferenz der Vereinten Nationen für Handel und Entwicklung (UNCTAD) und die Welthandelsorganisation (WTO).

Manuel Ammann

Manuel Ammann

Professor für Finanzen

Manuel Ammann ist ordentlicher Professor für Finanzen an der Universität St. Gallen und Direktor am Schweizerischen Institut für Banken und Finanzen. An der Universität St. Gallen leitet er zudem das Masterprogramm für Banken und Finanzen. Manuel Ammann studierte Informatik an der Simon Fraser University in Kanada, promovierte in Finanzen an der Universität St. Gallen und habilitierte an der Universität Basel. Er berät Finanzinstitutionen und die öffentliche Hand und ist Verwaltungsrat bei der Neue Bank AG, der St. Galler Kantonalbank und der Algofin AG.

Markus Hengstschläger

Markus Hengstschläger

Genetiker

Univ. Prof. Dr. Markus Hengstschläger studierte Genetik, forschte auch an der Yale University in den USA und ist heute Vorstand des Instituts für Medizinische Genetik an der Medizinischen Universität Wien. Der vielfach ausgezeichnete Wissenschaftler unterrichtet Studierende, betreibt genetische Diagnostik, ist Berater und Bestsellerautor. Er leitet den Think Tank Academia Superior, ist stellvertretender Vorsitzender der österreichischen Bioethikkommission, war 10 Jahre lang Mitglied des Rats für Forschung und Technologieentwicklung und ist Universitätsrat der Linzer Johannes Kepler Universität.

Christian Schmid

Christian Schmid

CEO St. Galler Kantonalbank

Christian Schmid ist seit 1. Mai 2021 Präsident der Geschäftsleitung der St. Galler Kantonalbank. Zuvor war er seit August 2008 Mitglied der Geschäftsleitung und Leiter Corporate Center. Von 2004 bis 2008 war er Geschäftsführer der RSN Risk Solution Network AG und baute diese zur führenden Outsourcing-Plattform für das Kreditrisikomanagement in der Schweiz auf. Bereits von 1999 bis 2003 war Christian Schmid als Leiter Kreditportfoliomanagement sowie als Leiter Bereichsentwicklung in Führungsfunktionen bei der St.Galler Kantonalbank im Bereich Privat- und Geschäftskunden tätig.

Michèle F. Sutter-Rüdisser

Michèle F. Sutter-Rüdisser

Professorin für Corporate-Governance

Michèle F. Sutter-Rüdisser ist Titularprofessorin für „Organizational Control und Governance“ sowie Vizedirektorin am Institut für Accounting, Controlling und Auditing der Universität St. Gallen. Sie ist ferner ständige Gastprofessorin für „Governance for Banking and Insurance“ an der School of Management der Università Commerciale Luigi Bocconi in Mailand und engagiert sich als unabhängige Aufsichts-, Bank- und Verwaltungsrätin für die Erste Group Bank AG, die Graubündner Kantonalbank und die Helsana AG.